24. Juli 2019

Zack, Unwetter.. und jetzt? ☔️

Nirwana

Der Abend hatte doch so gut angefangen.. und noch besser aufgehört ☺️ Bei strahlendem Sonnenschein erreichten wir am späten Nachmittag das ‚kleine‘ Sundown Festival. Ein wunderschöner, bestens gefüllter Backstagepavillon, rundetet unsere ersten Eindruck ab ? Unser Support ‚Baam Brass‘ heizte euch schonmal richtig ein, wir konnten uns bei dem Sound selber kaum stillhalten ?
Leider mussten wir dann nach ca. einer Stunde wieder zu spielen aufhören, da ein gewaltiger Wolkenbruch Kammer überraschte und die Bühne dem nicht standhielt ? Kurzum, wir warteten den Regen ab und spielten unplugged mit 3 Gitarrensaiten bis 1 Uhr ? Das war ein Spaß ? Kammer, wir kommen gern wieder, nächstes Jahr dann bitte ohne Regen ??☀️ Am Freitag kommt gleich das 4. Open Air in Folge – wir sind zu Gast auf dem Glonner Dorffest und am Samstag in Geretsried zur Rocknacht ??
Mia gfrein uns scho!

Bleibst freindlich und essts brav auf ?
Eure Nirwanas